Frieden in zerrüttete Familien bringen
31. Mai 2023

Geht hin zu den Menschen in Jena

Geht nun hin zu allen Völkern und ladet die Menschen ein, meine Jünger und Jüngerinnen zu werden. (Matthäus 28,19)

Diese Worte Jesu sind prägend für unsere Arbeit in Jena Lobeda, wo wir seit Sommer 2007 als Missionare sein dürfen. Unser Herz brennt für die Menschen, die Gott nicht kennen. Seit dieser Zeit dürfen wir Menschen begleiten und sie ermutigen ihre ersten Schritte im Glauben zu gehen.

“Geht hin” in der Praxis

Wir gehen zu den Menschen, helfen ihnen im Alltag und verbringen Zeit mit ihnen. Manchmal braucht jemand praktische Hilfe bei der Renovierung der Wohnung oder wir packen beim Umzug mit an oder transportieren jemanden zum Tierarzt mit dem Haustier. Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten, wie man zu den Menschen gehen und ihnen Gutes tun kann, denn Gott hat die guten Werke vorbereitet (Epheser 2,10).

Vertrauen aufbauen schafft Vertrauen zu Jesus

Wir verbringen auch viel Zeit gemeinsam am Tisch. Dadurch entsteht Vertrauen und eine Beziehung zu den Menschen. In der missionarischen Arbeit haben wir gelernt, dass das Vertrauen zu uns in den Menschen das Vertrauen zu Jesus Christus schafft. Wenn das Vertrauen aufgebaut ist, besteht eine wunderbare Möglichkeit, Menschen in die Nachfolge Christi einzuladen.

Bernhard Bergen, Mitglied der Missionsleitung

Weiterführende Links

Bist du neugierig geworden und willst mehr wissen? Dann nimm mit uns Kontakt auf.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner